Was ist das Problem?

Der Tag war wieder zu kurz, um alles zu erledigen. Immer noch brennt es an allen Ecken und unzufrieden gehen Sie nach Haus. Die Mitarbeiter sind irgendwie auch gefrustet und das Meeting mit dem Management wegen der schlechten Ergebnisse muss auch noch vorbereitet werden.

Photo by Pixabay on Pexels.com

Morgen wird bestimmt alles besser, oder übermorgen. Oder nächste Woche.

Sicher?

Verschaffen Sie sich Klarheit über Ihre operativen Verluste, Dinge, die im Tagesgeschäft entstehen und auch dort erledigt werden müssen. Dort liegt der Hase im Pfeffer. Nur dort lassen sich operative Verluste aufspüren und eliminieren.

Aber nicht alles auf einmal! Benennen Sie ihre TOP 3 operativen Verluste und dann nehmen Sie einen davon und unterteilen Ihn in weitere 2-5 THEMEN. Davon nehmen Sie eines, beschreiben es sehr genau und lösen Sie es einfach. Wer sein Problem kennt, der kann es lösen.

Denn das ist Ihr eigentliches Problem.


Hilfe benötigt bei der Lösung?

Kontaktieren Sie mich: Termin mit Torsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: